Carl Bulla und Söhne

12. Oktober 2018 bis 17. Januar 2019 | Fotoausstellung im Deutsch-Russischen Kulturinstitut e.V. |   Am 12. Oktober 2018 um 15 Uhr wird die Ausstellung im Deutsch-Russischen Kulturinstitut e.V. in Dresden eröffnet und am 13. Oktober wird der fotographische Nachlass der Dynastie Bulla auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt. Carl Oswald…

Weiter lesen…

Aufbruch im Osten | Fotografien von Harald Schmitt

8. Oktober 2018 bis 7. April 2019 | Ausstellung im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig |   Rund 50 ausgewählte Aufnahmen des ehemaligen stern-Fotografen Harald Schmitt dokumentieren wichtige Momente in der DDR und in den osteuropäischen Nachbarstaaten aus der Zeit von 1978 bis 1991: von den ersten Protesten streikender Arbeiter auf der…

Weiter lesen…

Ostdeutsche Malerei und Skulptur 1949–1990

15. Juni 2018 bis 7. Januar 2019 |  Aussellung im Albertinum |   In der Reihe »Focus Albertinum« gilt das aktuelle Schlaglicht dem eigenen Bestand der »Kunst in der DDR«. Ein Querschnitt durch die Sammlungen ostdeutscher Malerei und Skulptur gibt – nach Ankaufsjahren geordnet – nicht nur einen spannenden Einblick…

Weiter lesen…

Rassismus | Die Erfindung von Menschenrassen

19. Mai 2018 bis 6. Januar 2019 | Ausstellung im Deutschen Hygiene-Museum Dresden |   Die neue Sonderausstellung des Deutschen Hygiene-Museums widmet sich dem Thema Rassismus auf umfassende Weise. Sie argumentiert einerseits historisch, indem sie sich mit der wissenschaftlichen Erfindung von »Menschenrassen« seit dem 18. Jahrhundert beschäftigt; andererseits zielt sie…

Weiter lesen…

Voll der Osten | Leben in der DDR

13. Mai 2018 bis 31. Januar 2019 | Ausstellung in der Gedenkstätte Bautzen |   Der Fotograf Harald Hauswald fotografierte in den 1980er Jahren das Ost-Berliner Alltagsleben. Seine Fotos zeigen einsame und alte Menschen, verliebte Pärchen, Rocker, Hooligans und junge Leute, die sich in der Kirche für Frieden und Umweltschutz…

Weiter lesen…