Internationale Wochen gegen Rassismus

In Dresden finden vom 12. März bis 6. April 2018 die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Sie stehen unter dem Motto »100 % Menschenwürde – Zusammen gegen Rassismus«. Es sind bundesweite Aktionswochen der Solidarität mit den Gegnerinnen bzw. Gegnern und Opfern von Rassismus, die zum Ziel haben, zu informieren, zu…

Weiter lesen…

Veranstaltungen am 13. Februar

ganztägig: Gedenkveranstaltungen in Dresdner Kirchen Weitere Informationen ganztägig: Gedenkveranstaltungen auf Dresdner Friedhöfen Weitere Informationen 10 Uhr: Gedenkveranstaltung in der Sporergasse 10 Weitere Informationen Ab 11 Uhr: Dresden 1945 | Tragik und Hoffnung einer europäischen Stadt Kostenfreie 45-minütige Überblicksführungen anlässlich der Gedenkveranstaltungen zum 13. Februar Weitere Informationen 15 bis 20 Uhr:…

Weiter lesen…

VORHIN #5: Die Reihe 2017

28. November 2017, 19 Uhr |   Eine Gesprächsreihe zu den Schichten der Vergangenheit des Zentralwerks Dresden | Im Laufe des Jahres 2017 möchten wir eine Veranstaltungsreihe zum Stand der Forschung zu dem ehemaligen Goehle-Werk durchführen. Zu der Reihe werden Experten der Architekturgeschichte, der Geschichte des Nationalsozialismus, der Denkmalpflege usw.…

Weiter lesen…

Tschechisch-Deutsche Kulturtage 2017

26. Oktober bis 12. November 2017 |   19. Tschechisch-Deutsche Kulturtage in Dresden, Ústí nad Labem und der Euroregion Elbe/Labe | In bewährter Dreiteilung von Prolog, Festivalkernzeit und Epilog werden 94 Veranstaltungen vom 23. Oktober bis zum 26. November einen vielfältigen tschechisch-deutschen Kulturaustausch präsentieren. In diesem Jahr wird sich die…

Weiter lesen…

21. Jüdische Musik- und Theaterwoche Dresden

Wostok goes West | 15. bis 29. Oktober 2017 |   »Im Sommer 1990 breitete sich in Moskau ein Gerücht aus: Honecker nimmt Juden aus der Sowjetunion auf, als eine Art Wiedergutmachung dafür, dass die DDR sich nie an den deutschen Zahlungen für Israel beteiligte … Es sprach sich schnell…

Weiter lesen…

27. Interkulturelle Tage in Dresden

24. September bis 8. Oktober 2017 | »Vielfalt gemeinsam gestalten.« |   Passend zu dem Motto »Vielfalt gemeinsam gestalten.« wird in diesem Jahr ein neues Logo der Interkulturellen Tage eingeführt: Ein bunter Fingerabdruck. Dieser gilt als Sinnbild der Einzigartigkeit eines jeden Menschen, als Symbol der Vielfalt unserer Gesellschaft und als…

Weiter lesen…

Oktober | Zehn Tage, die die Welt erschütterten

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19.30 Uhr | Filmtheater Schauburg |   Stummfilm von Sergej Eisenstein und Grigori Alexandrow, UdSSR 1928 | Mit Live-Musik der Dresdner Sinfoniker Musikalische Leitung: Rolf Zielke Eisensteins Reenactment der Oktoberrevolution, 10 Jahre später zum Teil mit den historischen Protagonisten an Originalschauplätzen inszeniert, ist Parteinahme, Kommentar, ironisches…

Weiter lesen…

Die Passagierin

24. und 30. Juni 2017 | 5. und 9. Juli 2017      |       Eine Oper von Mieczysław Weinberg | »Wenn eines Tages eure Stimmen verhallt sind, dann gehen wir zugrunde«, ruft sich Marta am Ende von Weinbergs »Die Passagierin« ihre Verantwortung ins Gedächtnis und gedenkt damit all…

Weiter lesen…

Gedenkveranstaltungen zum 13. Februar 1945

Montag, 6. Februar, 8 bis 15 Uhr: Schülergipfel zum Thema »Zivilcourage« Weitere Informationen Dienstag, 7. Februar, 13 Uhr: Einweihung der Installation »Monument« des syrischen Künstlers Manaf Halbouni Weitere Informationen Dienstag, 7. Februar, 14.30 Uhr: Künstlergespräch und Ausstellungseröffnung der Graphic Novel »Freedom Hospital« von Hamid Sulaiman Weitere Informationen Dienstag, 8. Februar,…

Weiter lesen…

Thementage »Befreier? Besatzer? Freund?«

6. bis 8. Mai 2017 | Perspektiven auf den Dresdner Umgang mit dem sowjetischen Erbe |    Der 8. Mai 1945 stellte eine tiefe Zäsur in der der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts dar. Durch die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht endete die nationalsozialistische Gewaltherrschaft. Millionen Menschen in ganz Europa erlebten…

Weiter lesen…