Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das böhmische Bäderdreieck | Karlsbad, Marienbad, Franzensbad

22. August 2018 | 18:00

Diavortrag mit Hans-Joachim Krenzke, Magdeburg |

Einen Dreiklang besonderer Art stellen die westböhmischen Kurorte Karlsbad, Marienbad und Franzensbad dar. Namensgeber sind die Kaiser Karl IV. und Franz I. sowie die Jungfrau Maria. Visitenkarten hinterließen Dichter und Philosophen, Komponisten und Globetrotter. Mühelos können wir den Spuren der Romantiker folgen, denn Aufenthalt genommen hat neben Goethe und Schiller auch Körner. Neben Beethoven sind Weber, Wagner, Liszt, Chopin und Dvorák anzutreffen. Da im Bäderparadies bis auf den Tag heilkräftige Quellen hervortreten, die Natur mit reizvollen Überraschungen aufwartet und eine überreiche Historie an Häusern ablesbar ist, zieht es nach wie vor Harmoniesuchende gen Böhmen, um an Leib und Seele zu genesen.

Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro

(Textquelle: Veranstalter)

Veranstaltungsort

Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik
Hauptstraße 13
Dresden, 01097 Deutschland
+ Google Karte anzeigen