Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die deutschen Kolonien

Montag, 14. Januar 2019 | 18:00

Vortrag |

34 Jahre, und zwar von 1884 bis 1918, war das Deutsche Reich eine große Kolonialmacht. Gebiete in Afrika und Asien wurden zu deutschen Schutzgebieten. Die Diskussionen um den Begriff Völkermord im Zusammenhang mit den militärischen Vorgehen 1904 gegen die Nama und Herero, Bewohner vom heutigen Namibia (Deutsch-Südwestafrika), brachten diesen Teil der deutschen Geschichte wieder in das öffentliche Bewusstsein. Im Rahmen dieses Vortrags wird die deutsche Kolonialgeschichte prägnant und kritisch dargestellt.

 

Kurssnummer: 18H1408
Kursgebühr: 7,50 Euro

Weitere Informationen

(Textquelle: Veranstalter)

Veranstaltungsort

Volkshochschule Dresden, Annenstraße
Annenstraße 10
Dresden, 01067 Deutschland
+ Google Karte