Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Masse macht’s?

16. November 2018 | 10:00 bis 15:30

Tagung |

Leitung:
Wolfgang Hesse (Lübeck) und Dr. Holger Starke (Stadtmuseum Dresden)

Im Stadtmuseum Dresden wird eine umfangreiche Sammlung Dresdner Bürgerporträts des 19. Jahrhunderts verwahrt. Der Bestand von 2.700 Fotografien auf 2.100 Trägerkartons ist vom Gründungsdirektor des Museums, dem Historiker und Stadtarchivar Otto Richter, zwischen 1892 und 1912 angelegt und von seinen Nachfolgern bis zum Ende der 1930er Jahre fortgeführt worden. Seither diente er als Ressource für die Illustration von Publikationen.

Doch wie ist diese Sammlung als Gesamtheit zu verstehen? Wie kann ihre Zusammensetzung, die Bedeutung einzelner Bilder oder Bildgruppen hierin analysiert, mithin die Masse als Chance und nicht als Last begriffen werden? Wie also wäre nicht eklektisch sondern quellenkritisch mit dieser (kleinen) Masse zu arbeiten?

 

In Kooperation von Stadtmuseum Dresden, Sächsischer Landesstelle für Museumswesen und Kustodie der TU Dresden. Zugang und Eintritt frei.

Weitere Informationen und Programm

(Textquelle: Veranstalter)

Details

Datum:
16. November 2018
Zeit:
10:00 bis 15:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
http://www.dresdner-geschichtsverein.de/files/550-unique/dokumente/Tagung-121018.pdf

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Straße 2
Dresden, 01067 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Website:
http://www.museen-dresden.de/index.php?lang=de&node=stadtmuseum