Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Januar 2019

Otto Altenkirch (1875-1945) | »Der Maler des Hellers«

Donnerstag, 24. Januar 2019 | 19:30
Bürgerzentrum Waldschänke Hellerau, Am Grünen Zipfel 2
Dresden, 01109 Deutschland
+ Google Karte

Bildvortrag von Frau Dipl. Rest. Maria Körber und Kabinettausstellung | Der von 1902 bis 1945 in Dresden und Siebenlehn wirkende Otto Altenkirch gehört mit seinen atmosphärisch verdichteten Naturschilderungen zu den Hauptvertretern spätimpressionistischer Landschaftsmalerei in Sachsen. Auf der Suche nach einer geeigneten Motivregion entdeckte Otto Altenkirch im Sommer 1907 den Dresdner Heller. »Immer wieder zog es mich zu den schlichten Landschaften des Hellers mit seinen Sanddünen und Wassertümpeln, seinen Kiefern und Birken, dem alten Hellergut mit seinen hohen, alten Linden und…

Mehr erfahren »

Kostenlose Führung durch die Ausstellung »Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet.«

Samstag, 26. Januar 2019 | 14:00
Gedenkstätte Münchner Platz, Münchner Platz 3
Dresden, 01187 Deutschland
+ Google Karte

Mitarbeiter führen durch den Gedenkbereich und die Dauerausstellung. Sie erläutern die Nutzung des ehemaligen Justizkomplexes am Münchner Platz in der nationalsozialistischen Diktatur sowie unter der sowjetischen Besatzung und in der frühen DDR. Die Dauerausstellung veranschaulicht mit über 700 Fotos, Zeichnungen, Objekten und Dokumenten die Rolle der Justiz in der nationalsozialistischen Diktatur und während des SED-Regimes in Dresden. Zeitzeugen berichten in Medienstationen von ihren Erfahrungen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen ausgewählte Schicksale von Menschen verschiedener Opfergruppen und Verfolgungsperioden, die in Dresden…

Mehr erfahren »

Kostenlose Führung durch die Ausstellung »Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet.«

Sonntag, 27. Januar 2019 | 14:00
Gedenkstätte Münchner Platz, Münchner Platz 3
Dresden, 01187 Deutschland
+ Google Karte

Mitarbeiter führen durch den Gedenkbereich und die Dauerausstellung. Sie erläutern die Nutzung des ehemaligen Justizkomplexes am Münchner Platz in der nationalsozialistischen Diktatur sowie unter der sowjetischen Besatzung und in der frühen DDR. Die Dauerausstellung veranschaulicht mit über 700 Fotos, Zeichnungen, Objekten und Dokumenten die Rolle der Justiz in der nationalsozialistischen Diktatur und während des SED-Regimes in Dresden. Zeitzeugen berichten in Medienstationen von ihren Erfahrungen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen ausgewählte Schicksale von Menschen verschiedener Opfergruppen und Verfolgungsperioden, die in Dresden…

Mehr erfahren »

Februar 2019

Kostenlose Führung durch die Ausstellung »Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet.«

Samstag, 2. Februar 2019 | 14:00
Gedenkstätte Münchner Platz, Münchner Platz 3
Dresden, 01187 Deutschland
+ Google Karte

Mitarbeiter führen durch den Gedenkbereich und die Dauerausstellung. Sie erläutern die Nutzung des ehemaligen Justizkomplexes am Münchner Platz in der nationalsozialistischen Diktatur sowie unter der sowjetischen Besatzung und in der frühen DDR. Die Dauerausstellung veranschaulicht mit über 700 Fotos, Zeichnungen, Objekten und Dokumenten die Rolle der Justiz in der nationalsozialistischen Diktatur und während des SED-Regimes in Dresden. Zeitzeugen berichten in Medienstationen von ihren Erfahrungen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen ausgewählte Schicksale von Menschen verschiedener Opfergruppen und Verfolgungsperioden, die in Dresden…

Mehr erfahren »

Kostenlose Führung durch die Ausstellung »Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet.«

Sonntag, 3. Februar 2019 | 14:00
Gedenkstätte Münchner Platz, Münchner Platz 3
Dresden, 01187 Deutschland
+ Google Karte

Mitarbeiter führen durch den Gedenkbereich und die Dauerausstellung. Sie erläutern die Nutzung des ehemaligen Justizkomplexes am Münchner Platz in der nationalsozialistischen Diktatur sowie unter der sowjetischen Besatzung und in der frühen DDR. Die Dauerausstellung veranschaulicht mit über 700 Fotos, Zeichnungen, Objekten und Dokumenten die Rolle der Justiz in der nationalsozialistischen Diktatur und während des SED-Regimes in Dresden. Zeitzeugen berichten in Medienstationen von ihren Erfahrungen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen ausgewählte Schicksale von Menschen verschiedener Opfergruppen und Verfolgungsperioden, die in Dresden…

Mehr erfahren »

Kostenlose Führung durch die Ausstellung »Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet.«

Samstag, 9. Februar 2019 | 14:00
Gedenkstätte Münchner Platz, Münchner Platz 3
Dresden, 01187 Deutschland
+ Google Karte

Mitarbeiter führen durch den Gedenkbereich und die Dauerausstellung. Sie erläutern die Nutzung des ehemaligen Justizkomplexes am Münchner Platz in der nationalsozialistischen Diktatur sowie unter der sowjetischen Besatzung und in der frühen DDR. Die Dauerausstellung veranschaulicht mit über 700 Fotos, Zeichnungen, Objekten und Dokumenten die Rolle der Justiz in der nationalsozialistischen Diktatur und während des SED-Regimes in Dresden. Zeitzeugen berichten in Medienstationen von ihren Erfahrungen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen ausgewählte Schicksale von Menschen verschiedener Opfergruppen und Verfolgungsperioden, die in Dresden…

Mehr erfahren »

Kostenlose Führung durch die Ausstellung »Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet.«

Sonntag, 10. Februar 2019 | 14:00
Gedenkstätte Münchner Platz, Münchner Platz 3
Dresden, 01187 Deutschland
+ Google Karte

Mitarbeiter führen durch den Gedenkbereich und die Dauerausstellung. Sie erläutern die Nutzung des ehemaligen Justizkomplexes am Münchner Platz in der nationalsozialistischen Diktatur sowie unter der sowjetischen Besatzung und in der frühen DDR. Die Dauerausstellung veranschaulicht mit über 700 Fotos, Zeichnungen, Objekten und Dokumenten die Rolle der Justiz in der nationalsozialistischen Diktatur und während des SED-Regimes in Dresden. Zeitzeugen berichten in Medienstationen von ihren Erfahrungen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen ausgewählte Schicksale von Menschen verschiedener Opfergruppen und Verfolgungsperioden, die in Dresden…

Mehr erfahren »

Kostenlose Führung durch die Ausstellung »Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet.«

Samstag, 16. Februar 2019 | 14:00
Gedenkstätte Münchner Platz, Münchner Platz 3
Dresden, 01187 Deutschland
+ Google Karte

Mitarbeiter führen durch den Gedenkbereich und die Dauerausstellung. Sie erläutern die Nutzung des ehemaligen Justizkomplexes am Münchner Platz in der nationalsozialistischen Diktatur sowie unter der sowjetischen Besatzung und in der frühen DDR. Die Dauerausstellung veranschaulicht mit über 700 Fotos, Zeichnungen, Objekten und Dokumenten die Rolle der Justiz in der nationalsozialistischen Diktatur und während des SED-Regimes in Dresden. Zeitzeugen berichten in Medienstationen von ihren Erfahrungen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen ausgewählte Schicksale von Menschen verschiedener Opfergruppen und Verfolgungsperioden, die in Dresden…

Mehr erfahren »

Kostenlose Führung durch die Ausstellung »Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet.«

Sonntag, 17. Februar 2019 | 14:00
Gedenkstätte Münchner Platz, Münchner Platz 3
Dresden, 01187 Deutschland
+ Google Karte

Mitarbeiter führen durch den Gedenkbereich und die Dauerausstellung. Sie erläutern die Nutzung des ehemaligen Justizkomplexes am Münchner Platz in der nationalsozialistischen Diktatur sowie unter der sowjetischen Besatzung und in der frühen DDR. Die Dauerausstellung veranschaulicht mit über 700 Fotos, Zeichnungen, Objekten und Dokumenten die Rolle der Justiz in der nationalsozialistischen Diktatur und während des SED-Regimes in Dresden. Zeitzeugen berichten in Medienstationen von ihren Erfahrungen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen ausgewählte Schicksale von Menschen verschiedener Opfergruppen und Verfolgungsperioden, die in Dresden…

Mehr erfahren »

Kostenlose Führung durch die Ausstellung »Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet.«

Samstag, 23. Februar 2019 | 14:00
Gedenkstätte Münchner Platz, Münchner Platz 3
Dresden, 01187 Deutschland
+ Google Karte

Mitarbeiter führen durch den Gedenkbereich und die Dauerausstellung. Sie erläutern die Nutzung des ehemaligen Justizkomplexes am Münchner Platz in der nationalsozialistischen Diktatur sowie unter der sowjetischen Besatzung und in der frühen DDR. Die Dauerausstellung veranschaulicht mit über 700 Fotos, Zeichnungen, Objekten und Dokumenten die Rolle der Justiz in der nationalsozialistischen Diktatur und während des SED-Regimes in Dresden. Zeitzeugen berichten in Medienstationen von ihren Erfahrungen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen ausgewählte Schicksale von Menschen verschiedener Opfergruppen und Verfolgungsperioden, die in Dresden…

Mehr erfahren »

Kostenlose Führung durch die Ausstellung »Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet.«

Sonntag, 24. Februar 2019 | 14:00
Gedenkstätte Münchner Platz, Münchner Platz 3
Dresden, 01187 Deutschland
+ Google Karte

Mitarbeiter führen durch den Gedenkbereich und die Dauerausstellung. Sie erläutern die Nutzung des ehemaligen Justizkomplexes am Münchner Platz in der nationalsozialistischen Diktatur sowie unter der sowjetischen Besatzung und in der frühen DDR. Die Dauerausstellung veranschaulicht mit über 700 Fotos, Zeichnungen, Objekten und Dokumenten die Rolle der Justiz in der nationalsozialistischen Diktatur und während des SED-Regimes in Dresden. Zeitzeugen berichten in Medienstationen von ihren Erfahrungen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen ausgewählte Schicksale von Menschen verschiedener Opfergruppen und Verfolgungsperioden, die in Dresden…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren