Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Januar 2019

Kunst in Dresden | Das Jahr 1993

Donnerstag, 24. Januar 2019 | 18:00
Städtische Galerie Dresden, Wilsdruffer Straße 2
Dresden, 01067 Deutschland
+ Google Karte

Buchvorstellung und Podiumsgespräch | Kunst in Dresden ist ein weites Feld – das ist heute so und auch im Jahr 1993. Welche Berührungspunkte gibt es in der Kunst von damals und heute? Der Autor Georg Kunz liest aus seinem Buch und spricht unter der Moderation von Adina Rieckmann mit KünstlerInnen von damals und heute. Mit Autor Georg Kunz, der Dresdner Künstlerin Susann Donath und der Galeristin Claudia (Wanda) Reichardt. Moderation: Adina Rieckmann Eintritt frei (Textquelle: Veranstalter)

Mehr erfahren »

So nah, so fern. Tschechische Hinrichtungsopfer auf Dresdner Friedhöfen | Trauer und Gedenken

Sonntag, 27. Januar 2019 | 18:45
Gedenkstätte Münchner Platz, Münchner Platz 3
Dresden, 01187 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag und Diskussion | Die sterblichen Überreste von über 600 Tschechinnen und Tschechen ruhen bis heute auf Dresdner Friedhöfen. Sie wurden nach Todesurteilen der nationalsozialistischen Justiz in Dresden ermordet. Wer waren diese Menschen? Warum durften tschechische Familien ihre Angehörigen nach der Hinrichtung nicht in ihrer Heimat bestatten? Wie ging Dresden nach Kriegsende mit dem Wunsch nach Trauer und Gedenken um? Diesen Fragen und den Problemen, die sich daraus heute ergeben, geht Dr. Birgit Sack, Leiterin der Gedenkstätte Münchner Platz Dresden,…

Mehr erfahren »

Februar 2019

Tacheles zu Weimarer Verhältnissen

Dienstag, 12. Februar 2019 | 19:00
Deutsches Hygiene-Museum Dresden, Lingnerplatz 1
Dresden, 01069 Deutschland
+ Google Karte

Podiumsdiskussion | Prof. Dr. Naika Foroutan, Sozialwissenschaftlerin, Humboldt-Universität zu Berlin Prof. Dr. Herfried Münkler, Politikwissenschaftler, Humboldt-Universität zu Berlin Alexander Dierks, Generalsekretär des CDU-Landesverbandes Sachsen Hanka Kliese, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD im sächsischen Landtag und erinnerungspolitische Sprecherin Moderation: Eric Hattke, Atticus e.V.   Wenn heute der Vergleich mit »Weimarer Verhältnissen« bemüht wird, dann nicht, um auf die Stärke einer demokratischen Tradition Deutschlands hinzuweisen, sondern auf ihre Gefährdung: Innenpolitisch werden Parallelen gezogen hinsichtlich einer Schwächung des etablierten Parteiensystems, einer Radikalisierung der politischen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren