Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Stadtrundgang

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2017

Auf den Spuren Victor Klemperers

Sonntag, 29. Oktober 2017 | 13:00
Dresden, Deutschland + Google Karte

Stadtrundfahrt | 1881 wurde Victor Klemperer in Landsberg geboren, 1920 kam er als Professor nach Dresden. Wir laden Sie ein zu einer Exkursion an seine Dresdner Lebensstätten. Erfahren Sie, welche Hoffnungen er mit der sächsischen Stadt verband, wie er versuchte, sich hier seinen Lebensmittelpunkt einzurichten und während der NS-Zeit verlor. Victor Klemperer hinterließ ein beklemmend authentisches Tagebuch über sein Leben, das auch dem Blick kritischer Historiker standhält und ihnen so immer wieder neue Erkenntnisse liefert. Unsere Stationen führen zur TU…

Erfahre mehr »
November 2017

Weg der Erinnerung

Sonntag, 12. November 2017 | 11:00
Dresden, Deutschland + Google Karte

Engagiert: gefährlich – pazifistisch – mutig – emanzipiert – kulturell Beim diesjährigen Weg werden Personen vorgestellt, die sich vor 1933, in der Nazizeit und nach 1945 für das gesellschaftliche und politische Leben von Stadt und Land engagierten. Sie wirkten im Landtag, in Fachverbänden und Vereinen, öffentlich oder im Verborgenen. Im Nationalsozialismus wurden sie verdrängt und verfolgt, jüdische Vereine wurden verboten. Die Stationen werden von Schulklassen oder Jugendgruppen gestaltet. Ende gegen 15 Uhr mit Imbiss im Gemeindezentrum der Synagoge. Bitte ein…

Erfahre mehr »

Das Judenlager Hellerberg

Sonntag, 26. November 2017 | 14:00
Dresden, Deutschland + Google Karte

Rundgang | Von den sieben Baracken des sogenannten »Judenlagers«, die einst an der Radeburger Straße standen, ist nichts mehr zu sehen. Die Exkursion erinnert an das Schicksal der damals dort internierten 293 Dresdner Juden. In der Nacht vom 2. zum 3. März 1943 wurde das »Judenlager Hellerberg« weitgehend aufgelöst. Fast alle Insassen starben in den Gaskammern von Auschwitz. Ein Teil des Weges, den sie gehen mussten, zuerst zur Zwangsarbeit bei Zeiss-Ikon, danach zum Güterbahnhof Dresden-Neustadt, wird zu Fuß nachvollzogen. Der…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren