Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Search and Views Navigation

Finde

Veranstaltung Views Navigation

Veranstaltungen Search

Juli 2018

Das Judenlager Hellerberg

Sonntag, 29. Juli 2018 | 14:00
Dresden, Deutschland

Von den sieben Baracken des sogenannten »Judenlagers«, die einst an der Radeburger Straße standen, ist nichts mehr zu sehen. Die Exkursion erinnert an das Schicksal der damals dort internierten 293 Dresdner Juden. In der Nacht vom 2. zum 3. März 1943 wurde das »Judenlager Hellerberg« weitgehend aufgelöst. Fast alle Insassen starben in den Gaskammern von Auschwitz. Ein Teil des Weges, den sie gehen mussten, zuerst zur Zwangsarbeit bei Zeiss-Ikon, danach zum Güterbahnhof Dresden-Neustadt, wird zu Fuß nachvollzogen. Der Rundgang findet…

Mehr erfahren »

August 2018

Die Geschichte der Albertstadt | Vom Soldatenheim zur neuen Garnisonsmühle

Mittwoch, 8. August 2018 | 17:00
Dresden, Deutschland

Rundgang | Die Führung verläuft durch den mittleren Teil der Albertstadt, in dem Kasernen nur eine untergeordnete Rolle spielten. Hier entstanden andere Einrichtungen, die für das Funktionieren des Gesamtkomplexes wichtig waren. Unterwegs werden die Wandlung in der Nutzung, das Hinzukommen und Verschwinden von Bauten sowie einige Einzelheiten vorgestellt, die nicht auf den ersten Blick zu bemerken sind. Die Albertstadt, oft als größte geschlossene Militärstadt Deutschlands bezeichnet, ist eine besondere Stadterweiterung Dresdens aus dem 19. Jahrhundert. Sie stellt nicht einen monolithischen…

Mehr erfahren »

Villen und ihre vergessenen Bewohner

Sonntag, 12. August 2018 | 14:00
Dresden, Deutschland

Stadtteilführung Blasewitz-West | Wo sprang ein späterer Nationalpreisträger mal einfach so aus dem Fenster und verletzte sich dabei schwer? Wo verbrachte Sergej Rachmaninow gern seine Sommerfrische? Warum war der Bau des Blasewitzer Wasserwerks ein unfreundlicher Akt? Wie wollte Dresden den Blasewitzern die Eingemeindung versüßen? Wo wurde die Tante eines späteren Literaturnobelpreisträgers von eben diesem schrecklich blamiert? Wo versuchte ein anderer Literaturnobelpreisträger seine Ehe zu retten? Treffpunkt: Europabrunnen (Haltestelle Königsheimplatz, Straßenbahnlinien 6 und 12) Eintritt: 5 Euro (Textquelle: Veranstalter)

Mehr erfahren »

Schiller, Naumann, Karl May und die große Welt am Schillerplatz

Sonntag, 19. August 2018 | 14:00
Dresden, Deutschland

Stadtteilführung Blasewitz-Ost | Was träumte Richard Wagner im Gasthof Blasewitz? Wo kann man noch heute an der Tür von Karl May klingeln? Wer war Emil Scherz? Welcher sächsische Ministerpräsident war gleichzeitig sieben Tage und drei Jahre im Amt? Warum war der Bau der Blasewitzer Schule Rettung in höchster Not? Was hat der Erfinder der Litfaßsäule mit Blasewitz zu tun? Was verbindet Franz Liszt mit dem Blasewitzer Rathaus? Treffpunkt: Heilig-Geist-Kirche, Berggartenstraße (Buslinie 65) Eintritt: 5 Euro (Textquelle: Veranstalter)

Mehr erfahren »

Die Geschichte der Albertstadt | Von der Carolabrücke zum Wasserwerk

Mittwoch, 22. August 2018 | 17:00
Dresden, Deutschland

Rundgang | Die Brücke über den Prießnitzgrund war das erste Bauwerk, das bei der Errichtung der Albertstadt entstand. Von ihr aus werden im Rahmen der Führung die verschiedenartigen Bauten im östlichen Teil der Albertstadt besucht: Eine Schule, in der man seine Jugend verlor. Ein Lazarett, in dem nach zwei Kriegen »fremde« Kinder ihren Weg ins Leben begannen. Wohnhäuser, die den Soldatenberuf attraktiv machen sollten. Ein Denkmal, das es noch gibt und eins, das verschwunden ist. Das Wasserwerk, das entstand, weil…

Mehr erfahren »

Die Pirnaische Vorstadt

Sonntag, 26. August 2018 | 14:00
Dresden, Deutschland

Stadtteilführung | Das Quartier zwischen der Dresdner Synagoge und dem Bennogymnasium, ein Teil der Pirnaischen Vorstadt, bietet auf den ersten Blick kaum Historisches. Zu groß waren die Zerstörungen des 2. Weltkrieges und zu gleichförmig die Wiederbebauung nach dem Krieg. Und dennoch ist es ein Territorium großer geschichtlicher Bedeutung. Hier wohnten und wirkten Literaten und andere Persönlichkeiten, die heute noch in den Geschichtsbüchern stehen. Hier stand eine der größten Schlossanlagen Dresdens. Und hier ist auch eine Erfindung gemacht worden, die Weltbedeutung…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren