Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Theater

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2017

Mausoleum Buffo: Lennongrad Revisited

Mittwoch, 25. Oktober 2017 | 19:30
Kleines Haus 1, Glacisstraße 28
Dresden, 01099 Deutschland
+ Google Karte

Theateraufführung von andcompany&Co. | Bolschewikmania in Lennongrad? Oder Beatlemania in Leningrad? In Zeiten von alternative facts kann man sich da nicht sicher sein. Wir erzählen eine neue alternative (hi)story aus jenem »kurzen 20. Jahrhundert«, das mit der Oktoberrevolution begann und mit dem Kalten Krieg endete. Was wäre, wenn … dieses Jahrhundert noch gar nicht vorbei ist? Koproduktion andcompany&Co., des Sommerfestivals der Künste »Punkt der Erreichbarkeit« in St. Petersburg und des Goethe-Instituts, mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland. (Textquelle:…

Erfahre mehr »

Secondhand-Zeit. Leben auf den Trümmern des Sozialismus | Время секонд хэнд

Mittwoch, 25. Oktober 2017 | 20:00
Kleines Haus 3, Glacisstraße 28
Dresden, 01099 Deutschland
+ Google Karte

Eine Aufführung der Bürgerbühne des Staatsschaupiels Dresden | »Heute sitzen nur Banditen im Parlament. Beschissen haben sie uns mit der Perestroika!« In »Secondhand-Zeit« berichten Menschen aus den Ländern der ehemaligen Sowjetunion aus ihrem Leben vor und nach dem Zusammenbruch der UdSSR. Es sind solche, die sich betrogen fühlen von der Perestroika, und solche, die glücklich über die neuen Möglichkeiten sind. 25 Jahre nach dem Zusammenbruch des Imperiums stellen sie sich die Frage nach dem Wesen von Freiheit. Was ist von…

Erfahre mehr »
November 2017

Secondhand-Zeit. Leben auf den Trümmern des Sozialismus | Время секонд хэнд

Donnerstag, 23. November 2017 | 20:00
Kleines Haus 3, Glacisstraße 28
Dresden, 01099 Deutschland
+ Google Karte

Eine Aufführung der Bürgerbühne des Staatsschaupiels Dresden | »Heute sitzen nur Banditen im Parlament. Beschissen haben sie uns mit der Perestroika!« In »Secondhand-Zeit« berichten Menschen aus den Ländern der ehemaligen Sowjetunion aus ihrem Leben vor und nach dem Zusammenbruch der UdSSR. Es sind solche, die sich betrogen fühlen von der Perestroika, und solche, die glücklich über die neuen Möglichkeiten sind. 25 Jahre nach dem Zusammenbruch des Imperiums stellen sie sich die Frage nach dem Wesen von Freiheit. Was ist von…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren