Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Search and Views Navigation

Finde

Veranstaltung Views Navigation

Veranstaltungen Search

Juli 2018

Otto Hahn und Lise Meitner | »Wegbereiter« der Atombombe?

Freitag, 27. Juli 2018 | 19:30
Lingnerschloss Dresden, Bautzner Straße 132
Dresden, 01099 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag | Im Dezember 1938 machte der Chemiker Otto Hahn eine bahnbrechende Entdeckung, die zu den folgenreichsten der Naturwissenschaften zählt: Die Kernspaltung von Uran. Lise Meitner, erste deutsche Professorin für Physik, hat diesen Vorgang theoretisch und kernphysikalisch gedeutet. Dr. Jochen Knust, ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungszentrum Jülich, Institiut für Nuklearchemie, gestaltet den Abend anlässlich des 50. Todestages von Otto Hahn. Musikalische Umrahmung: Peter Setzmann am Flügel Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 13 Euro (Textquelle: Veranstalter)

Mehr erfahren »

August 2018

Fürst Otto Leopold von Bismarck

Freitag, 3. August 2018 | 19:30
Lingnerschloss Dresden, Bautzner Straße 132
Dresden, 01099 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag | Über Leben und Wirken des »Eisernen Kanzlers« spricht anlässlich des 120. Todestages Oberst Johannes Gerhard Derichs, Offiziersschule des Heeres Dresden. | Musikalische Umrahmung: Michael Hein Eintritt 15 Euro, ermäßigt 13 Euro (Text- und Bildquelle: Veranstalter)

Mehr erfahren »

Das böhmische Bäderdreieck | Karlsbad, Marienbad, Franzensbad

Mittwoch, 22. August 2018 | 18:00
Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik, Hauptstraße 13
Dresden, 01097 Deutschland
+ Google Karte

Diavortrag mit Hans-Joachim Krenzke, Magdeburg | Einen Dreiklang besonderer Art stellen die westböhmischen Kurorte Karlsbad, Marienbad und Franzensbad dar. Namensgeber sind die Kaiser Karl IV. und Franz I. sowie die Jungfrau Maria. Visitenkarten hinterließen Dichter und Philosophen, Komponisten und Globetrotter. Mühelos können wir den Spuren der Romantiker folgen, denn Aufenthalt genommen hat neben Goethe und Schiller auch Körner. Neben Beethoven sind Weber, Wagner, Liszt, Chopin und Dvorák anzutreffen. Da im Bäderparadies bis auf den Tag heilkräftige Quellen hervortreten, die Natur mit…

Mehr erfahren »

Bomben auf Oranienburg | Das schwere Erbe einer märkischen Kleinstadt

Dienstag, 28. August 2018 | 19:30

Vortrag im Rahmen der Reihe»Städte im Krieg – Städte für den Frieden« | Mit Diplom-Historikerin Manuela Vehma, Leiterin des Kreismuseums Oberhavel Wer Luftaufnahmen von Oranienburg im März 1945 sieht, kann das Ausmaß der Zerstörung am Ende des Zweiten Weltkrieges ermessen. 20.000 Bomben fielen während des von Deutschland in die Welt getragenen Krieges auf die Kleinstadt im Norden Berlins. Auch sieben Jahrzehnte später sind sie noch im kollektiven Bewusstsein, weil Hinterbliebene erinnern und weil bis heute immer wieder Blindgänger gefunden werden.…

Mehr erfahren »

Die Geschichte von Dresdner Kunstwerken im Zweiten Weltkrieg

Donnerstag, 30. August 2018 | 19:30

Vortrag im Rahmen der Reihe »Donnerstagsforum« | Mit Dr. Thomas Rudert, Dresden Die Vortragsreihe, die die Fördergesellschaft in der Frauenkirche unter dem Titel »Donnerstagsforum« veranstaltet, befasst sich mit der Geschichte und dem Wiederauf bau der Frauenkirche, architektonischen und denkmalpflegerischen Fragen aus ihrem direkten Umfeld, technologisch oder stilistisch verwandten Beispielen aus Deutschland und Europa sowie dem bürgerschaftlichen Engagement in unserer Gesellschaft. Die Veranstaltungen finden in der Regel am letzten Donnerstag im Monat in der Unterkirche statt. Der Eintritt ist frei, stattdessen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren