Frieden.Kultur.Stadt.

haus_des_friedens

18. bis 24. September 2016 |
Veranstaltungen zum Internationalen Tag des Friedens 2016 |

Schirmherr: Dirk Hilbert, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden |
Koordination: MEMORARE PACEM Gesellschaft für Friedenskultur |

Sonntag, 18.9.2016, 19 Uhr, Kreuzkirche
2. Inter-Religiöses Friedenskonzert
festival.bird-dresden.de

Dienstag/Mittwoch 20./21.9.2016
Internationaler kommunaler Workshop »Friedenskultur in Zeiten der Verunsicherung«

Dienstag, 20.9.2016, 19 Uhr, Haus an der Kathedrale, Schloßstraße 24
Diskussion »FriedensKulturStadt Dresden? Erfahrungen und Herausforderungen«

Mittwoch, 21.9.2016, 17 Uhr, Weiße Gasse 5
Kunstprojekt GRAVUREN. Mahndepots in Dresden. Depotsetzung ORT 70.
www.mahndepots.de

Mittwoch, 21.9.2016, 18 Uhr, Kraftwerk Mitte Kunsthalle, Wettiner Platz 7
Vernissage Kunstausstellung »ErinnerungshorizonteDresden | Nagasaki |Hiroshima«.
www.antimonument.de

Donnerstag, 22.9.2016, 15 Uhr, Kraftwerk Mitte, Kunsthalle, Wettiner Platz 7
Begegnung und Dialog mit Zeitzeugen aus Nagasaki und Dresden

Freitag, 23.9.2016, 19 Uhr, Deutsche Werkstätten Hellerau, Moritzburger Weg 67
Vortrag »Erinnerungshorizonte Dresden | Nagasaki | Hiroshima«

Sonnabend, 24.9.2016, 11 Uhr, Programmkino Ost, Schandauer Straße 73
International Peace Slam | Filmpremiere DRESDEN REFUGE | Diskussion

Partner: Landeshauptstadt Dresden | BIRD Bündnis Inter-Religiöses Dresden | Antimonument Commission | Nagasaki National Peace Memorial Hall for the Atomic Bomb Victims | Donostia / San Sebastian European Capital of Culture 2016 | Dresden International Friends | kunstplan | Programmkino Ost | TU Dresden Welcome Center | Projektschmiede | S|F Wissenskommunikation

Weitere Informationen

(Text- und Bildquelle: Veranstalter)