»Keine Gewalt« | Die friedliche Revolution 1989 in Dresden

Vortrag von Frank Richter | Im Rahmen der Reihe »Donnerstagsforum« Die Vortragsreihe, die die Fördergesellschaft in der Frauenkirche unter dem Titel »Donnerstagsforum« veranstaltet, befasst sich mit der Geschichte und dem Wiederauf bau der Frauenkirche, architektonischen und denkmalpflegerischen Fragen aus ihrem direkten Umfeld, technologisch oder stilistisch verwandten Beispielen aus Deutschland und…

Weiter lesen…

Friedensgebet im Gedenken an die Friedliche Revolution in Dresden und Verleihung der Friedensplakette »Schwerter zu Pflugscharen«

Gedenkveranstaltung | Das alljährliche Friedensgebet zum städtischen Gedenktag der Friedlichen Revolution in der Kreuzkirche Dresden wird musikalisch gestaltet von Jochen Flade (Orgel) und Andreas Zöllner (Gitarre, Vocal), der nach langen Jahren mit dem »Blauen Einhorn« nun solo unterwegs ist. Zum Friedensgebet predigen wird Juliane Assmann aus Hamburg. Sie arbeitet für…

Weiter lesen…

Das Jahr 1968 und seine Bedeutung für die friedliche Revolution 1989

Vortrag im Rahmen der Reihe »1968: Getrennte Vergangenheit – Gemeinsame Zukunft« | Referent: Prof. Dr. Eckhard Jesse, Politikwissenschaftler, Technische Universität Chemnitz   Unterschiedliche Erfahrungen durch die deutsche Teilung erschweren es, eine einzige nationale Erzählung – ein gemeinsames Narrativ – zu entwickeln. Wie gehen wir mit verschiedenen Interpretationen der Vergangenheit unseres…

Weiter lesen…

Als Verlierer hat man es schwer

Filmanalyse: Die Transformation von Arbeit in Filmen ostdeutscher Regisseurinnen und Regisseure | Mit Dr. Bianca Schemel, Berlin. Anhand von Filmausschnitten wird Bianca Schemel der Frage nachgehen, wie sich die Bilder von Arbeit in der DDR nach der Wende transformiert haben. Filme der DEFA haben die Erwerbsarbeit als vom Faschismus reinigenden…

Weiter lesen…

Living the Cold War | Memoirs of a British Diplomat

Buchvorstellung | Sir Mallaby berichtet aus seinen Memoiren und stellt sein neues Buch aus der Wendezeit vor. In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Britischen Gesellschaft Dresden e.V. Eine Veranstaltung in Englischer Sprache. Der Eintritt ist frei. (Textquelle: Veranstalter)

Weiter lesen…

Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution | Wie eine Gruppe junger Leipziger die Revolution wagte

Buchlesung mit Autoren- und Zeitzeugengespräch | Peter Wensierskis Buch »Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution« ist eine ungewöhnliche Nahaufnahme, in der das politische und private Handeln der Akteure jener Zeit nachvollziehbar und lebendig wird. Erzählt wird die Geschichte vom Wert des Zusammenhalts für eine demokratische Gesellschaft. Es ist ein inspirierendes Werk…

Weiter lesen…

Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß

Autorinnenlesung mit Manja Präkels | Landleben zwischen Lethargie und Lebenslust. Mimi und Oliver sind Nachbarskinder und Angelfreunde in einer kleinen Stadt an der Havel. Sie spielen Fußball miteinander, leisten den Pionierschwur und berauschen sich auf Familienfesten heimlich mit den Schnapskirschen der Eltern. Mit dem Mauerfall zerbricht auch ihre Freundschaft. Mimi…

Weiter lesen…