Von Wilhelm Kreis bis Peter Kulka

Architekturführung durch das Deutsche Hygiene-Museum Dresden |  Zwischen Bauhaus und Neoklassizismus: Die Architekturführung durch das Deutsche Hygiene-Museum präsentiert das Gebäude von Wilhelm Kreis als imposantes Architekturzeugnis der Weimarer Republik und erzählt von der wechselvollen Geschichte des Museums. Teilnehmende der Architekturführung blicken in Räume, die Ihnen beim normalen Besuch nicht offen…

Weiter lesen…

Donnerstagsforum in der Frauenkirche

Vorträge | »Zur Geschichte des Hoym’schen Palais und des Palais Riesch zwischen Landhausstraße und Rampischer Straße« Architekt Dipl.-Ing. Rainer Henke, Dresden »Die Planung des Wiederaufbaues von Quartier III/2 am Dresdner Neumarkt« Architekten Dr. Michael Dähne, Dresden und Dr. Eberhard Pfau, Dresden   Die Vortragsreihe, die die Fördergesellschaft in der Frauenkirche…

Weiter lesen…

Matthäus Daniel Pöppelmann (1663 – 1736) | Architekt des Dresdner Zwingers

Vorträge |  1718, vor 300 Jahren, erhielt Matthäus Daniel Pöppelmann durch August den Starken die Ernennung zum Oberlandbaumeister. Zu dieser Zeit stand der gebürtige Westfale, der schon als 18-Jähriger nach Dresden gekommen war, auf dem Höhepunkt seiner beruflichen und künstlerischen Entwicklung. Er hatte mit der Festarchitektur des Zwingers ein barockes…

Weiter lesen…

Das Erbe der Ostmoderne

Gespräch | Architektur und Städtebau der 1960er und 1970er Jahre sind mittlerweile im Denkmalpflegealltag angekommen und Teil einer fachübergreifenden Diskussion. Urbane Identität entsteht aus den Entscheidungen einer nachwachsenden Gesellschaft und im Zusammenspiel verschiedener bauhistorischer Epochen. In Dresden wird diese Debatte gegenwärtig auch anhand eines neuen Nutzungskonzeptes für die ehemalige Robotron-Kantine…

Weiter lesen…

Der Wettbewerb um die Neue Synagoge Dresden

  Ausstellungseröffnung und Erzählcafé |  Dem Bau der Neuen Synagoge Dresden ging ein Architekturwettbewerb voraus, der die Gemüter der Stadt bewegte. Heute ist diese Debatte von vielen anderen überlagert. Wir möchten mit Zeitzeugen der damaligen Diskussionen ins Gespräch kommen zeigen eine Kabinettausstellung zu den Entwürfen. (Text- und Bildquelle: Veranstalter)

Weiter lesen…

Von Wilhelm Kreis bis Peter Kulka

Architekturführung durch das Deutsche Hygiene-Museum Dresden |  Zwischen Bauhaus und Neoklassizismus: Die Architekturführung durch das Deutsche Hygiene-Museum präsentiert das Gebäude von Wilhelm Kreis als imposantes Architekturzeugnis der Weimarer Republik und erzählt von der wechselvollen Geschichte des Museums. Teilnehmende der Architekturführung blicken in Räume, die Ihnen beim normalen Besuch nicht offen…

Weiter lesen…

Der Wettbewerb um die Neue Synagoge Dresden

8. Februar bis 4. Mai 2018 |  Ausstellung HATiKVA e.V. |      Dem Bau der Neuen Synagoge Dresden ging ein Architekturwettbewerb voraus, der die Gemüter der Stadt bewegte. Heute ist diese Debatte von vielen anderen überlagert. Wir zeigen eine Kabinettausstellung zu den Entwürfen. Veranstalter: HATiKVA e.V.  Ort: HATiKVA e.V., Pulsnitzer Straße…

Weiter lesen…

George Bähr – ein Baumeister der Barockzeit

Vortrag von Pfarrer i.R. Wolfgang Baetz | Im Rahme der Reihe »Donnerstagsforum« | Die Vortragsreihe, die die Fördergesellschaft in der Frauenkirche unter dem Titel »Donnerstagsforum« veranstaltet, befasst sich mit der Geschichte und dem Wiederauf bau der Frauenkirche, architektonischen und denkmalpflegerischen Fragen aus ihrem direkten Umfeld, technologisch oder stilistisch verwandten Beispielen…

Weiter lesen…