Das deutsche Krokodil

Buchvorstellung | Ijoma Alexander Mangold lautet sein vollständiger Name, er hat dunkle Haut und dunkle Locken. In den 70er Jahren wächst er in Heidelberg auf. Seine Mutter stammt aus Schlesien, sein Vater ist aus Nigeria nach Deutschland gekommen, um sich zum Facharzt für Kinderchirurgie ausbilden zu lassen. Weil es so…

Weiter lesen…

In seiner frühen Kindheit ein Garten

Theateraufführung nach dem Roman von Christoph Hein | Für den Lehrer und Gymnasialdirektor Dr. Richard Zurek verstand sich das von selbst: Als Beamter auf Lebenszeit hatte er sich zur Loyalität gegenüber Grundgesetz und Amt zu verpflichten. Den Eid, den er dafür leistete, hatte er nie gebrochen. Er unterrichtete Generationen von…

Weiter lesen…

Hört endlich zu! Weil Demokratie Auseinandersetzung bedeutet

Gespräch | Der Theologe Frank Richter war einer der maßgeblichen Akteure der Friedlichen Revolution in der DDR. Auch im wiedervereinigten Deutschland wurde er bekannt als Vermittler zwischen verhärteten Fronten. Seit die PEGIDA-Bewegung 2014 Dresden, Sachsen und Deutschland spaltet, setzt er sich für Gespräche mit der Führung und den Unterstützern der…

Weiter lesen…

In seiner frühen Kindheit ein Garten

Theateraufführung nach dem Roman von Christoph Hein | Für den Lehrer und Gymnasialdirektor Dr. Richard Zurek verstand sich das von selbst: Als Beamter auf Lebenszeit hatte er sich zur Loyalität gegenüber Grundgesetz und Amt zu verpflichten. Den Eid, den er dafür leistete, hatte er nie gebrochen. Er unterrichtete Generationen von…

Weiter lesen…

In seiner frühen Kindheit ein Garten

Theateraufführung nach dem Roman von Christoph Hein | Für den Lehrer und Gymnasialdirektor Dr. Richard Zurek verstand sich das von selbst: Als Beamter auf Lebenszeit hatte er sich zur Loyalität gegenüber Grundgesetz und Amt zu verpflichten. Den Eid, den er dafür leistete, hatte er nie gebrochen. Er unterrichtete Generationen von…

Weiter lesen…

Almanya – Willkommen in Deutschland

Film | Mit viel Humor und Einfühlungsvermögen erzählt der Film die Geschichte von Hüseyin Yilmaz und seiner Familie, die Mitte der 60er Jahre als Gastarbeiter nach Deutschland kommen. Der sehr persönliche Film beruht zum Teil auf eigenen Erlebnissen der Filmemacherinnen, die den Zuschauer auf unterhaltsame Weise teilhaben lassen an einer…

Weiter lesen…

Gibt es in Deutschland eine Leitkultur?

Podiumsdiskussion | Dr. Matthias Rößler, Dresden Ludwig Hecke, Düsseldorf Moderation: Antje Hermenau, Dresden Seit einigen Jahren wird die Frage nach einer Leitkultur in Deutschland heftig diskutiert. Vor allem die Zuwanderung von Menschen aus anderen kulturellen und religiösen Kontexten scheint diese Frage dringlich werden zu lassen: Wer sind wir, die wir…

Weiter lesen…

Weimar und die Gedenkstätte Buchenwald

Bildungsfahrt vom 23. bis 25. März 2018 | Wie in einem Brennglas konzentriert sich in Weimar die Geschichte des 20. Jahrhunderts: Die Stadt war der Schauplatz der Gründung der ersten, der »Weimarer« Republik. Die Nationalsozialisten errichteten auf dem nahe gelegenen Ettersberg das berüchtigte Konzentrationslager Buchenwald. Die DDR deutete die Historie…

Weiter lesen…

In seiner frühen Kindheit ein Garten

Theateraufführung nach dem Roman von Christoph Hein | Für den Lehrer und Gymnasialdirektor Dr. Richard Zurek verstand sich das von selbst: Als Beamter auf Lebenszeit hatte er sich zur Loyalität gegenüber Grundgesetz und Amt zu verpflichten. Den Eid, den er dafür leistete, hatte er nie gebrochen. Er unterrichtete Generationen von…

Weiter lesen…