Der Alte Jüdische Friedhof | Geschichte und Besonderheiten

Führungen: 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr | Einem Kriminalstück gleicht die Geschichte des Alten Jüdischen Friedhofes in Dresden. Es ist der älteste erhaltene jüdische Friedhof in Sachsen. Unter einem dichten Baumdach versteckt er sich mit seinen alten Steinen und Geschichten in der Äußeren Neustadt. Zahlreiche zu Unrecht vergessene…

Weiter lesen…

Frauen im KZ Flossenbürg | Das Beispiel Goehlewerk in Dresden

Vortrag von Ute Schumacher und Sebastian Löder (AG Stadtdokumentation) | Der Einsatz von Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern während des Zweiten Weltkrieges stellte einen wichtigen Wirtschaftsfaktor für das NS-Regime dar. Durch den massiven Wegfall von deutschen Arbeitskräften ließen dutzende staatliche und private Firmen Hunderttausende Menschen aus ganz Europa unter zum größten Teil…

Weiter lesen…

Was bleibt uns von Lingner?

Thematische Sonderführung zum 100. Todestag von Karl August Lingner | Jeder kennt Odol, doch wer kennt den Mensch dahinter, den Mann der aus dem Nichts kam und zum wohltätigen, mit Ehrungen überhäuften Dresdner wurde? Dr. Iris Mäge führt durchs Haus und inspiriert mit Lingners Geschichte von seiner Armut und seinem…

Weiter lesen…

Der vergessene Baumeister | Krubsacius und das Dresdner Landhaus

Vortrag von Lutz Reike, Dresden | Das Stadtmuseum Dresden hat seinen Sitz seit 50 Jahren im 1966 wiederaufgebauten Landhaus. Der Vortrag behandelt die wechselvolle Bau- und Nutzungsgeschichte des ehemaligen »Land- und Steuerhauses« und beleuchtet das Werk des fast in Vergessenheit geratenen Hofbaumeisters Friedrich August Krubsacius. Um Anmeldung wird gebeten unter…

Weiter lesen…

Die Dresdener Neustadt 1990 bis 2010

Buchvorstellung | Der Herausgeber Joachim Schuster liest aus seinem Buch. Er fotografierte 1990 und 2010 die Dresdner Neustadt und stellte die Bilder gegenüber, Uwe Tellkamp steuerte Texte bei. An diesem Abend werden zudem Gedichte von Dieter Hoffmann, Gregor Kunz und vom Herausgeber selbst gelesen. Der Einrtitt ist frei. (Textquelle: Veranstalter)

Weiter lesen…