Der Dreißigjährige Krieg

Forum Museum | Zu Gast: Prof. Dr. Herfried Münkler (Berlin) Moderation: Frank Werner, Chefredakteur ZEITGeschichte Es war der Krieg, der das Gesicht Europas veränderte. Die Rede ist vom Dreißigjährigen Kriegen, dessen Bedeutung durch die beide Weltkriege des 20. Jahrhunderts verblasste. Dass es sich dennoch lohnt, über den Dreißigjährigen Krieg mehr…

Weiter lesen…

Stadtrundgang mit DRESDENPostkolonial

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung »EDEWA« | Stadtrundgang zur kolonialen Vergangenheit und postkolonialen Gegenwart Dresdens mit DRESDENpostkolonial. (Post)koloniale Machtstrukturen wirken bis heute vielseitig fort. Sie finden sich in wirtschaftlichen Ungleichheiten, aber auch in Stereotypen und Bildern vom vermeintlich »Fremden« wieder. Und sie prägen den Umgang mit Geschichte: Kolonialgeschichte ist,…

Weiter lesen…

Migration und Integration in die Residenzstadt Dresden – Michael Brunners autobiografische Aufzeichnungen über die Jahre 1542-1597

Vortrag von Dr. Matthias Meinhardt | Im 16. Jahrhundert zog die rasch wachsende Residenzstadt Dresden zahlreiche Menschen auf der Suche nach neuen Erwerbs- und Lebenschancen an. Zu ihnen gehörte der aus dem westböhmischen Schlackenwerth (heute Ostrov nad Ohøí, Tschechische Republik) stammende Michael Brunner. Eine im Stadtarchiv Dresden erhaltene autobiographische Chronik…

Weiter lesen…

Geschichte im Animationsfilm | Fokus auf DEFA-Produktionen

ANIMANIA – ausstellungsbegleitende Filmreihe im Museumskino |  DDR, 1960 bis 1992, R: Otto Sacher, Katja Georgi u.a. ­ Die Mondlandung als fulminante Parodie auf den Wettlauf der Systeme. Ein Porträt Friedrich Engels‘ anhand seiner eigenen Zeichnungen und Briefe. Verstörend-poetische Allegorien auf die deutsche bzw. europäische Teilung. DEFA-Filme beleuchten in eindringlichen Sinnbildern…

Weiter lesen…

Kaiser Konstantin – der erste christliche Kaiser

Vortrag |  Kaiser Konstantin ging in die Geschichte als erster christlicher Kaiser Roms ein, als der Beschützer und Befürworter der neuen Religion. Um seine Person ranken sich viele Legenden, von denen allerdings die wenigsten der historischen Realität entsprechen. Im Rahmen dieses Vortrags sollen die bekannten Lebensdaten des Kaisers beleuchtet werden,…

Weiter lesen…

Kurfürsten von Sachsen – Großfürsten von Litauen | Hofkultur und Hofkunst der Augusteischen Epoche. Eine bedeutende Ausstellung der SKD in Vilnius.

Elbgespräche #5 auf dem THEATERKAHN |  Vortrag mit digitaler Bildpräsentation von Prof. Dr. Dirk Syndram, Direktor des Grünen Gewölbes und der Rüstkammer, Stellv. Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden Zwanzig Jahre, nachdem die große Ausstellung »Unter einer Krone« in den Königsschlössern von Warschau und Dresden die gemeinsame Epoche Augusts des Starken…

Weiter lesen…

Ausstellungseröffnung: »Umschichtung«

Ausstellung mit Bildern von Klaus Hopf und Begleitveranstaltung mit dem Künstler | Jedes der 20 Bilder besteht aus drei Schichten: einem Kriegsfoto, einem Schriftdokument und einer farbenfrohen Übermalung. Da ein Künstler mit seinem Werk eine Einheit bildet, verkörpern diese Bilder Klaus Hopfs Biographie. 1997 fand Klaus Hopf (1961 in Plauen/Vogtland…

Weiter lesen…

1617 | Das Jahr vor dem Weltuntergang

Vortrag mit digitaler Bildpräsentation von Prof. Dr. Dirk Syndram, Direktor des Grünen Gewölbes und der Rüstkammer, Stellv. Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden | Elbgespräche #4 auf dem THEATERKAHN | 1617 jährte sich das Reformationsjubiläum zum hundertsten Mal. Dies wollte gefeiert werden. Es war politisch eine Umbruchszeit im Heiligen Römischen Reich…

Weiter lesen…