Okkupation | Über die Vereinnahmung von Kunst und Geschichte

Konzert des Sächsischen Landesgymnasiums für Musik und Assimilation Process mit Neuinterpretationen von Werken Dimitri Schostakowitschs und Samuel Barbers | Kunst wie auch Geschichte sind hart umkämpfte Felder. Bester Beispiel: der 13. Februar in Dresden. Längst hat sich dieser Tag vom Gedenk- zum Kampftag um das »richtige Gedenken« gewandelt, bei dem…

Weiter lesen…

Musik der DDR heute

Podiumsgespräch, Konzert, Quellenpräsentation | Begrüßung: Katrin Bicher, Fachreferentin Musik, SLUB Dresden Jörn Peter Hiekel, Hochschule für Musik Dresden Quellenpräsentation: Katrin Bicher, SLUB Dresden Podium: Wilfried Krätzschmar, Komponist Georg Katzer, Komponist Klaus Burmeister, ehemaliger Cheflektor C.F. Peters Nicholas Riddle, Edition Peters Group Felix Dietze, Musikwissenschaftler Albrecht Scharnweber, Klarinettist, Geschäftsführer Klangnetz Dresden…

Weiter lesen…

Trinitatisfriedhof | Führung auf musikalischen Spuren

»Musik wird treffend als die Sprache der Engel bezeichnet.« Eine Führung auf musikalischen Spuren mit Christian Mögel, Mitglied des Freundeskreises Trinitatis- und Johannisfriedhof Dresden. Christian Mögel beschäftigt sich intensiv mit der Geschichte und den Traditionen der Musik in Dresden und ist selbst ein ausgezeichneter Musiker. Und so sieht er es…

Weiter lesen…

Eine Führung auf musikalischen Spuren über den Johannisfriedhof Dresden

Führung mit Christian Mögel, Mitglied des Freundeskreises Trinitatis- und Johannisfriedhof Dresden | Christian Mögel beschäftigt sich intensiv mit der Geschichte und den Traditionen der Musik in Dresden und ist selbst ein ausgezeichneter Musiker. Und so sieht er es als seine Aufgabe an, insbesondere Grabsteine mit Musikinstrumenten, Noten oder Namen von…

Weiter lesen…

Dance Fight Love Die | Unterwegs mit Mikis Theodorakis

Dokumentarfilm im Rahmen der Reihe »Körner Corner« | Der Film ist ein überbordendes visuelles Epos, ein clip-artiges, poetisches Roadmovie, eine assoziative Filmcollage. Dabei dreht sich alles um das Universum des Komponisten Mikis Theodorakis, den Ausnahmekünstler eines dramatischen Jahrhunderts, der weltweit Millionen inspirierte, das Enfant terrible der jüngeren europäischen Musikgeschichte. Der Regisseur…

Weiter lesen…

Dresdner Kreuzchor und zeitgenössische Chormusik

Buchlesung | Im Auftrag des Dresdner Kreuzchores gibt Prof. Dr. Matthias Herrmann die Schriftenreihe heraus. Er wurde 1955 im Erzgebirge geboren, war unter Rudolf Mauersberger und Martin Flämig Kruzianer, studierte Musikwissenschaft an der Universität Leipzig und wirkte in der Musikabteilung der Sächsischen Landesbibliothek, der Kulturredaktion des Sächsischen Tageblattes und im Heinrich-Schütz-Archiv…

Weiter lesen…

Eine winzige Träne

Liederabend | »Maličká slzička« – »Eine winzige Träne« heißt ein Evergreen, den der slowakische Komponist und Pianist Karol Elbert während des Zweiten Weltkriegs schrieb. Nur wenig später wurde er als Jude verhaftet und nach Auschwitz deportiert, überlebte mehrere Konzentrationslager und wurde schließlich 1945 befreit. Nach seiner Freilassung kehrte er zur…

Weiter lesen…

Django | Ein Leben für die Musik

Film | Musiker Jean »Django« Reinhardt (Reda Kateb) lebt in Paris und wird mit der Stilrichtung »Gypsy Swing« berühmt. Um nicht der Verfolgung der Sinti zum Opfer zu fallen, versucht Reinhardt, 1943 mit seiner Familie in die Schweiz zu fliehen. Frankreich 1943, zur Zeit der deutschen Besatzung. Der begnadete Jazzgitarrist…

Weiter lesen…