Louise Reichardt | Lieder romantischer Dichter

Mit Katharina Müller, Dresden – Harfe, Gesang und Erzählung | Louise Reichardt vertonte über 40 Lieder von Dichtern der romantischen Generation: Arnim, Brentano, Novalis, Tieck u.a. Sie erlebte das Entstehen der literarischen Romantik und war mit den Dichtern, die sie ausdrucksstark vertonte, bekannt oder befreundet. Das Leben der Louise Reichardt und…

Weiter lesen…

Dresden – Ein Hauptort musikalischer Romantik in Deutschland

Vortrag von Prof. Dr. Hans John (Dresden), mit Musikbeispielen | Die Musik erschien den Romantikern als die ursprünglichste, wirkungsvollste und vollkommenste der Künste. Dresden avancierte in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einem Zentrum romantischer Musik in Deutschland. Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro (Textquelle: Dresden)

Weiter lesen…

350 Jahre Oper in Dresden

Kolloquium: Drei Jahrhunderte Operngeschichte in Dresden im Spannungsfeld von Politik und Gesellschaft | Im Jahr 1667, vor 350 Jahren, wurde Dresdens erstes eigenes Opernhaus eröffnet. Die Semperoper begeht dieses Jubiläum in einem gemeinsamen Kolloquium mit dem Dresdner Geschichtsverein. Schlaglichtartig werden das Ineinandergreifen von Kunst, Gesellschaft und Politik in den unterschiedlichen…

Weiter lesen…

Deutsche Pop Zustände | Eine Geschichte rechter Musik

Ein Dokumentarfilm über das Zusammenspiel von Popkultur und rechter Ideologie | Jahrzehntelang galt Popkultur als modern und emanzipatorisch, längst aber ist sie Teil der gesellschaftlichen Mitte und hat sich merklich nach rechts geöffnet: Die Übergänge zwischen Mainstream und neonazistischen Ideologien sind inzwischen fließend. Im ersten Bekennervideo des NSU werden die…

Weiter lesen…

Frauen der Belle Époque als Dichterinnen und Komponistinnen

Musikalische Lesung | Der Fokus liegt auf Komponistinnen in einer Zeit des Friedens zwischen 1871 und 1914, die Aufschwung und Neuerung in vielen Bereichen brachte. Trotz musikstilistischer Umbrüche schrieben klassische Komponistinnen und Komponisten gern so genannte ›leichte Muse‹ und trugen zum Aufblühen der Salonmusik im gesellschaftlichen wie familiären Raum bei.…

Weiter lesen…

Vom Gewerbehaus zum Kulturpalast | Orte städtischer Musikkultur in Dresden

Vortrag und Gespräch »Die Räume der Dresdner Philharmonie« | ­ Dr. Ralf Lunau, bis 2015 Kulturbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden, ist im Gespräch mit Prof. Dieter Härtwig, Chefdramaturg der Dresdner Philharmonie 1965 bis –1997. ­ Die Eröffnung des Konzertsaales im Gewerbehaus auf der Ostra-Allee gilt als Geburtsstunde der Dresdner Philharmonie. 1945…

Weiter lesen…

Rauschen im Tal

Filmvorführung | Nach der restlos ausverkauften Premiere im Rahmen des diesjährigen DAVE-Festivals im THALIA präsentieren wir die spannende und vielseitige Dokumentation im Dezember noch einmal in mehreren Veranstaltungen für alle Menschen, die den Film verpasst haben oder neugierig sind auf der großen Leinwand in der SCHAUBURG. Das »Rauschen im Tal« –…

Weiter lesen…