Dresden und Sachsen: Der ungewöhnliche Blick

Bildvortrag »Kurioses, Merkwürdiges und Seltsames aus der sächsischen Geschichte« | In diesem neuen Bildvortrag erfahren wir vom Scheintod einer Begrabenen, dem schrecklichen Richtplatz von Dresden, einem Scharlatan, der den Nazis vorgaukelte, aus Blei Gold herstellen zu können und von einem Haus in der Dresdner Innenstadt, in dem die Geschichte Schlesiens…

Weiter lesen…

Der gespaltene Freistaat | Sachsen in der Weimarer Republik

Podiumsgespräch | Dr. Konstantin Hermann Dr. Swen Steinberg Dr. Mike Schmeitzner Moderation: Dr. Justus H. Ulbricht Vor 100 Jahren im November 1918 endete das Deutsche Kaiserreich; im August 1919 entstand die Weimarer Verfassung. Die Gesellschaft der Weimarer Republik war voller Hoffnung und zugleich massiv zerstritten. Im Gespräch wollen wir genauer…

Weiter lesen…

Fürstenzug und Gruft | Eine Führung auf den Spuren der Wettiner

Rundgang | Der Fürstenzug in Dresden ist das »lebendige« Geschichtsbuch Sachsens. Über den historischen Gehalt hinaus, enthält er viele Anspielungen und Zitate, die dem Betrachter auf den ersten Blick verborgen bleiben. Die Gruft unter der Katholischen Hofkirche ist seit jeher ein besonderer Anziehungspunkt, auch weil sie nur selten zugänglich ist.…

Weiter lesen…

Tacheles zum Rassismus in Sachsen

Podiumsdiskussion | Die Namen vieler sächsischer Dörfer und Städte sind inzwischen mit der Erinnerung an fremdenfeindliche Ausschreitungen und rassistische Gewalttaten verbunden. Manch einer spricht gar von spezifisch sächsischen Zuständen, wenn es um das Ausmaß an und den Umgang mit Rassismus geht. Und das alles in dem Bundesland, dessen früherer Ministerpräsident…

Weiter lesen…

Die Bedeutung der Festung Königstein in der Geschichte Sachsens

Vortrag von Dr. des. Maria Pretzschner, Dresden | Im Rahmen der Reihe »Donnerstagsforum«. Die Vortragsreihe, die die Fördergesellschaft in der Frauenkirche unter dem Titel »Donnerstagsforum« veranstaltet, befasst sich mit der Geschichte und dem Wiederauf bau der Frauenkirche, architektonischen und denkmalpflegerischen Fragen aus ihrem direkten Umfeld, technologisch oder stilistisch verwandten Beispielen aus…

Weiter lesen…

Brühl – Genie oder Scharlatan?

Geschichte und Geschichten um die katholische Hofkirche mit festlicher Orgelmusik | An der Silbermannorgel: Domorganist Johannes Trümpler Eintritt frei, Spende erbeten (Textquelle: Veranstalter)

Weiter lesen…

Spurensuche – Die Polizei Sachsen im Wandel der Zeit

17. April bis 25. Mai 2018 | Ausstellung im Sächsischen Landtag, Bürgerfoyer |   Vor 165 Jahren erfolgte die Gründung einer Staatlichen Polizei in Dresden. Mit der Übernahme der Polizeigewalt durch den Sächsischen Staat begann eine bedeutsame Epoche in der Geschichte der Sächsischen Polizei. Die Erfahrungen der Dresdner Polizei waren z.B.…

Weiter lesen…