Leningrad 1941 – 1945

Ausstellungseröffnung | Dieses Projekt wurde in Kooperation mit vielen Geschichts- und Gedenkorganisationen von St. Petersburg vorbereitet, unter anderem mit dem Zentralen Staatlichen Archiv der Film- und Fotodokumente St. Petersburg und dem Staatlichen Geschichts- und Gedenkmuseum »Smolnyj« St. Petersburg. Die Ausstellung wird am 22. Juni 2018, 14 Uhr vom Vizegouverneur von…

Weiter lesen…

Leningrad 1941 – 1945

22. Juni bis 7. September 2018 | Ausstellung im Deutsch-Russischen Kulturinstitut |   Dieses Projekt wurde in Kooperation mit vielen Geschichts- und Gedenkorganisationen von St. Petersburg vorbereitet, unter anderem mit dem Zentralen Staatlichen Archiv der Film- und Fotodokumente St. Petersburg und dem Staatlichen Geschichts- und Gedenkmuseum »Smolnyj« St. Petersburg. Die…

Weiter lesen…

Leben unter deutscher Besatzung im Zweiten Weltkrieg | Von außer Kraft gesetzten Routinen, neuen Chancen und Gesellschaften unter Stress

Vortrag von Prof. Dr. Tatjana Tönsmeyer, Bergische Universität Wuppertal | Der Zweite Weltkrieg gilt zu Recht als intensiv beforschte Epoche. In den letzten Jahren ist jedoch immer deutlicher geworden, dass eine primär als Geschichte der deutschen Expansion und ihrer Verbrechen geschriebene Historiographie auch Lücken aufweist. Nicht zuletzt die Holocaust-Forschung hat…

Weiter lesen…

Filmabend im Volkshaus Dresden: »Komm und sieh«

Reihe »Filmabende im Volkshaus Dresden« | Attac Dresden, die IG MEtall und der DGB laden einmal im Monat herzlich dazu ein, sich gemeinsam einen Film anzusehen und danach ins Gespräch zu kommen. Gezeigt werden sowohl Spiel- als auch Dokumentarfilme, die sich kritisch und kontrovers mit aktuellen, aber auch historischen Themen…

Weiter lesen…

The Imitation Game | Ein streng geheimes Leben

Film | Der Mathematiker Alan Turing wird vom britischen Geheimdienst engagiert, um den Enigma-Code der deutschen Wehrmacht zu knacken. Mit seiner arrogant wirkenden Art macht sich Turing jedoch keine Freunde unter seinen Kollegen und bringt zusätzlich seine Vorgesetzten schnell gegen sich auf: Sie stellen ihm ein Ultimatum. Scinema ist der…

Weiter lesen…

Gefangenenportraits | Lebenswege polnischer Kriegsgefangener

24. April bis Oktober 2018 | Ausstellung in der Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain |   Polinnen und Polen kämpften vom ersten Tag des Zweiten Weltkrieges bis zur deutschen Kapitulation und gerieten dabei in Gefangenschaft. Daraus ergaben sich vielfältige Schicksale, die beispielhaft in der vom Zentralen Museum für Kriegsgefangene Łambinowice-Opole erarbeiteten Ausstellung…

Weiter lesen…

Bombensicher | Kunstversteck Weesenstein 1945

24. März bis 7. Oktober 2018 | Ausstellung im Schloss Weesenstein |   Bis zum Kriegsende diente das Schloss als sicherer Aufbewahrungsort. Es bot mit seinen bis zu vier Meter dicken Mauern zahlreichen Kulturschätzen ein sicheres Versteck. Der Kunstauslagerung gehen wir in unserer neuen Sonderausstellung »Bombensicher!« auf die Spur.   Geschichte zur Ausstellung Das…

Weiter lesen…