Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Maler Max Beckmann im ersten Weltkrieg | Innenansichten aus einer krisenhaften Zeit

2. April 2019 | 17:00

Vortrag von Dr. Jörg Schneider, Moritzburg |

Viele Künstler suchten im Ersten Weltkrieg eine einmalige Erfahrung. Diese machten sie, aber anders als vorgestellt. Maler wie Max Beckmann und Otto Dix verarbeiteten ihre Erlebnisse zu gemalten Erfahrungen. Wir betrachten einige Werke und gehen der Frage nach, wie religiös der Mal- und Deutungsprozess verstanden werden kann.

Mitveranstalter: Ev. Akademikerschaft in Deutschland e.V., Landesverband Sachsen
Eintritt frei – Spende erbeten

(Textquelle: Veranstalter)